New York (BoerseGo.de) - Das US-Unternehmen Scholastic Corporation hat heute seine Zahlen zum zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres präsentiert. Der Nettogewinn konnte dabei von 55,5 Millionen Dollar im Vorjahr auf 74,9 Millionen Dollar gesteigert werden. Dies entspricht einem Gewinn je Aktie von 2,14 Dollar, nach 1,51 Dollar Gewinn je Anteilsschein im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

    Der Umsatz erhöhte sich um 2,4 Prozent auf 675,7 Millionen Dollar. Analysten hatten im Vorfeld der Zahlen mit einem Umsatz von 684,0 Millionen Dollar gerechnet.

    Im Ausblick auf das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen einen Gewinn je Aktie von 1,80 bis 2,05 Dollar und einen Umsatz von 1,9 bis 1,95 Milliarden Dollar. Im September ging man bei Scholastic noch von einem Gewinn je Aktie von 1,95 bis 2,20 Dollar und einem Umsatz von 1,9 bis 2,0 Milliarden Dollar für das Gesamtjahr aus.