Der Schweizer Aktienmarkt startet in eine weitere ungewisse Woche. Die Vorgaben rund um den Globus zeigten überall das gleiche Bild, Gewinnmitnahmen drücken die Börsen ins Minus. Der Bankensektor dürfte nochmals unter Druck kommen. Schwache Vorgaben und der Insolvenzantrag des Mittelstandsfinanzierers CIT dürften hier erneut Spuren hinterlassen. Für neue Impulse dürfte der Einkaufsmanagerindex aus der Eurozone sorgen sowie der am Nachmittag anstehende ISM-Index aus den Staaten. Im Focus dürften sich die Implenia-Titel befinden, nachdem das österreichische Bauunternehmen Strabag SE weiterhin ihr Interesse angemeldet hat. Oerlikon hat mit sofortiger Wirkung Jürg Henz zum Interim-CEO des Segments Solar ernannt. Eine schweizerische Grossbank hebt das Kursziel von Sika von bisher CHF 1500.- auf neu CHF 1700.- an.

    Quelle: Vontobel