An der Frankfurter Börse scheint der negativ Trend der vergangenen Tage vorläufig beendet zu sein. Nach den jüngsten Kursverlusten handelt das Börsenbarometer heute im Plus. Aktuell handelt der Dax 0,5 Prozent fester bei 7292 Punkten.

    Stärkster Titel im Dax ist heute die Aktie der Deutschen Telekom. Das Papier steigt nach einer Kaufempfehlung durch das Analystenhaus Merrill Lynch um 2,1 Prozent auf 10,58 Euro. Zweiter Gewinner im Dax ist das Papier der Deutschen Börse. Hier wurden am Vormittag Gerüchte laut, wonach das Unternehmen selbst zu einem Übernahmeziel werden könnte - die Aktie klettert um 1,8 Prozent auf 54,93 Euro. Dritter Dax-Gewinner ist heute Henkel. Nach mehreren Ratings legt die Aktie um 1,7 Prozent auf 49,24 Euro zu.

    Scoach-Nutzer kaufen den EuroStoxx50

    Am unteren Ende des Dax wird heute die Aktie von ThyssenKrupp gehandelt. Das Papier verliert knapp ein Prozent seines Wertes und handelt derzeit bei 31,91 Euro. Auch Baustoffhersteller HeidelbergCement notiert im Minus. Ohne relevante Nachrichten gibt der Wert 0,72 Prozent auf 47,55 Euro ab. Ebenfalls im Minus notiert heute MAN: Die Aktie verliert 0,3 Prozent auf 97,78 Euro.

    Auf Scoach handeln Anleger heute den WAVE XXL auf den EURO STOXX 50 mit der WKN DE5QAY. Der Call hat einen Basispreis bei 2675 Punkten und eine KO-Schwelle bei 2730 Punkten. Daraus ergibt sich aktuell ein Hebel von knapp 15. Auch der X-WAVE auf den DAX mit der WKN DE5SKX ist heute gefragt. Das Zertifikat hat einen Basispreis sowie eine Stop-Loss-Schwelle von 6850 Punkten und kann noch bis zum 26.5.2011 gehandelt werden. Daraus ergibt sich ein Hebel von knapp 15. Ungehebelt setzen Anleger heute mit dem Tracker-Zertifikat mit der WKN 722373 auf Gold. Das Zertifikat bildet den Goldpreis nahezu eins zu eins ab.

    Scoach Sentiment

    Die Stimmung auf Scoach ist heute nahezu ausgeglichen: Einem Call-Anteil von 53 Prozent steht heute ein Put-Anteil von 47 Prozent gegenüber.

    Währungen und Rohstoffe

    Gold notiert aktuell 0,6 Prozent fester bei 1494 US-Dollar. Rohöl der Sorte Brent legt um 0,7 Prozent auf 111,10 US-Dollar zu. Das Währungspaar EUR/USD steigt um 0,1 Prozent auf 1,4251.

    Ausblick Termine

    Um 20.00 Uhr wird in den USA das Protokoll der letzten Zinssitzung bekannt gegeben.