Medienberichte, wonach die deutsche Bundesregierung ihre Forderung nach einer Beteiligung privater Gläubiger an weiteren finanziellen Hilfen für Griechenland aufgibt, beflügeln heute den Dax. Der Index legt zur Stunde um knapp 2 Prozent auf 7301 Punkte zu.

    Stärkste Aktie im Dax ist heute BASF. Nach einem optimistischen Rating von Goldman Sachs klettert die Aktie um 3,9 Prozent auf 64,33 Euro. Auch Siemens profitiert heute von Analystenstimmen - die Aktie steigt um 3,4 Prozent auf 93,43 Euro. Ohne Unternehmensnachrichten gewinnt die Aktie von ThyssenKrupp ebenfalls mehr als drei Prozent: Der Wert steigt um 3,2 Prozent auf 32,97 Euro.

    Scoach: BASF und Bilfinger Berger im Fokus

    Verlierer gibt es im Dax heute keine. Titel wie MAN oder Beiersdorf schaffen heute im Vergleich zum Vortag allerdings nur magere Gewinne zwischen 0,2 und 0,3 Prozent.

    Auf Scoach setzen Anleger heute auf den Open-End-Turbo-Optionsschein auf BASF SE mit der WKN DZ33ZR. Bei diesem Call-Zertifikat liegen Basispreis und KO-Schwelle bei 53,39 Euro. Das Zertifikat kann zeitlich unlimitiert gehandelt werden. Daraus ergibt sich aktuell ein Hebel von 5,6. Auch das Unlimited-Turbo-Zertifikat auf Bilfinger Berger mit der WKN CM3K8S ist heute gefragt: Der Call hat einen Basispreis bei 39,6305 Euro sowie eine KO-Barriere bei 41,61 Euro. Auch dieses Zertifikat ist zeitlich nicht beschränkt und bietet einen Hebel von 2,4. Vorsichtige Anleger, die Hebel grundsätzlich scheuen, setzen heute auf das Open-End-X-Pert-Quanto-Zertifikat auf Silber mit der WKN DB2XAG. Das Produkt bildet den Silberpreis ungehebelt eins zu eins ab.

    Scoach Sentiment

    Auf Scoach überwiegt heute der Pessimismus: Einem Put-Anteil von 64 Prozent steht heute ein Call-Anteil von 36 Prozent gegenüber.

    Währungen und Rohstoffe

    Gold handelt derzeit unverändert bei 1538 US-Dollar. Rohöl der Sorte Brent Crude legt um 1,4 Prozent auf 116,11 US-Dollar zu. Das Währungspaar EUR/USD gewinnt 0,8 Prozent auf 1,4404.

    Ausblick Termine

    Um 14.55 Uhr wird in den USA das Redbook der wöchentlichen Einzelhandelsumsätze bekannt gegeben.

    Um 15.00 Uhr steht der Case-Shiller-Hauspreisindex für März an. Wie im vergangenen Monat erwarten Analysten heute einen Rückgang um 0,2 Punkte.

    Um 15.45 Uhr steht der Chicago-Einkaufsmanagerindex für Mai an. Zuletzt notierte der Index bei 67,60 Punkten. Prognosen gehen heute von 63,00 Punkten aus.

    Um 16.00 Uhr wird in den USA das Verbrauchervertrauen bekannt gegeben. Nach einem Niveau von 65,40 zuletzt erwarten Experten den Konjunkturindikator heute bei 66,40 Punkten.