Zürich/Singapur (BoerseGo.de) – Silber legt zu Wochenbeginn im Verbund mit den Notierungen anderer Edelmetalle zu und notiert gegen 13:15 Uhr MESZ mit einem Plus von 1,43 Prozent bei 20,72 US-Dollar je Feinunze.

    Silber befindet sich den Analysten der Credit Suisse zufolge in einem Abwärtstrend. „Der Markt ist nicht unterbewertet und der Einfluss fundamentaler Faktoren hält sich in Grenzen. Der Ausblick ist negativ“, heißt es im aktuellen „Research Weekly - Currency & Commodity Strategy“.

    Die Kursziele der Credit Suisse liegen auf Sicht von einem, drei und zwölf Monaten bei 21,00, 20,00 und 20,00 US-Dollar pro Feinunze.