Singapur (BoerseGo.de) – Der Preis für Sojabohnen legt am Donnerstag erneut zu, wobei die Hülsenfrucht von der Erwartung profitiert, dass China seine Käufe aus den USA fortsetzen wird. Gegen 13:00 Uhr MESZ werden Sojabohnen bei 1.380,25 US-Cents je Scheffel gehandelt.

    Die US-Agrarbehörde USDA hatte gestern gemeldet, dass US-Exporteure 220.000 Tonnen Sojabohnen zur Lieferung ab dem 1. September nach China verkauft haben. Die Daten stimmten optimistisch und würden zur Preissteigerung beitragen, zitiert die Nachrichtenagentur Bloomberg den Analysten bei Phillip Futures Pte Ker Chung Yang in Singapur.