Kuala Lumpur (BoerseGo.de) – Der Preis für Sojabohnen legt am Dienstag zu. Gegen 13:15 Uhr MESZ wird der Agrarrohstoff mit einem Plus von 1,03 Prozent bei 1.407,38 US-Cents je Scheffel gehandelt.

    Grund für die Kursgewinne sind Spekulationen, dass der vorangegangene Preisrückgang auf ein knappes Zehnmonatstief zu verstärkten Käufen führt, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet. „Es ist auf diesem Niveau bereits zu frischen Käufe gekommen“, wird Ambika T.B., Ölsaaten-Analyst bei Karvy Commodities Ltd. in Hyderabad, in Indien zitiert.