Am heutigen Investorentag erklärt Swiss Life seine Pläne für jede Division sowie Meilensteine für die Gruppe. Diese sind: 1) Verbesserung der Eigenkapitalrendite und Neugeschäftsmarge in CH, Deutschland und Frankreich, 2) Stärkung der Vertriebsqualität und Distributionskraft 3) Verbesserung der operationellen Effizienz, 4) Stärkung der Bilanz und 5) disziplinierte Umsetzung. die

    COMMENT:

    Der Versicherer setzt sich ein durchaus realistisches ROE-Ziel von 10 bis 12 % und bestätigt sein Kosteneinsparungsziel von CHF 350 - 400 Mio. für 2012. Des Weiteren setzt sich SLHN ein neues Gewinnziel von 2.2%, wobei 70% aus nicht traditionellen und Risikoprodukten erwirtschaftet werden sollen.

    Die konservativ angesetzte Dividendenausschüttung von 20 - 40% dient dazu, das Kapital organisch zu stärken, um wieder ein höheres Rating zu erlangen.

    CONCLUSION:

    Die wichtigste Nachricht von heute ist das ROE-Ziel von 10 bis 12% für das Jahr 2012. Dies ist sicherlich eine umsetzbare Herausforderung, wenn man von stabilen Märkten und den vollen Auswirkungen der Kosten- und Wachstumsinitiativen ausgeht. Unsere derzeitige Schätzung des ROE für das GJ10/11E liegt bei etwa 7%. Wir sind der Meinung, dass sich die Präsentation für SLHN insgesamt positiv auswirken und sich der Unterschied zum tatsächlichen Nettovermögen weiter reduzieren wird.

    Quelle: Vontobel