TASER International (TASR) : 26,37$ (+0,61%)

Tageschart (log) seit Januar 2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Diagnose: Eine Extreme Rally wurde bei TASER nach einem Hoch bei 32,08$ bis auf den Retracement-Support bei 12,42$ konsolidiert. Ausgehend von dieser Unterstützung kann die Aktie seit Mitte 2004 wieder stark zulegen und dabei einen Aufwärtstrendkanal etablieren. Unterhalb des Hochs von 32,8$ ist der Kurs Mitte November gescheitert und fiel in den Vorwochen auf die mittelfristig maßgebende Aufwärtstrendlinie bei aktuell 25,20$ zurück. Weiteren Support bietet hier der Bereich 23,00$. Auf Widerstand trifft TASR zunächst bei 28,00$ sowie weiterhin am Hoch bei 32,08$.

Prognose: Wenn der mehrfach bestätigte Aufwärtstrend der Vorwochen bei TASER nicht gehalten werden kann, muss zunächst mit einem weiteren Pullback bis 23,00$ gerechnet werden, darunter drohen bei einer ausgedehnten Konsolidierung fallende Kurse in Richtung des EMA 200 bei 18,00$. Ein kurzfristiges Verkaufssignal würde dabei der Rückfall unter 25,20$ auf Schlussbasis auslösen. Innerhalb des intakten Aufwärtstrendkanals sollte die Aktie nach dem Test der Unterkante die Aufwärtsbewegung aber fortsetzen können. Ein Ausbruch über den bei 28,00$ liegenden Abwärtstrend der Vorwochen und damit eine Auflösung des kurzfristig gebildeten symmetrischen Dreiecks dürfte den Kurs auf ein neues Hoch hebeln. Potential bietet sich in diesem Fall innerhalb des Aufwärtstrendkanals bis 39$, mittelfristig

Chart erstellt mit Qcharts