TecDAX: 705,24

Wochenchart (log) seit 16.01.2004 (1 Kerze = 1 Woche)

Rückblick: Der TecDAX hatte Ende Januar bei etwa 655,00 Punkten ein mittel- bis langfristiges Kaufsignal ausgelöst. Es kam umgehend zu einer Rallye bis 769,00. Die anschließende Korrektur weitete sich immer weiter aus, so dass der Index wieder unter 655,00 zurückfiel. Das "schützende" und wichtige relevante 61er Retracement bei 560,00 Punkten wurde allerdings nicht beansprucht. Von der Aufwärtsbewegung des NASDAQ100 konnte in den letzten Wochen auch der TecDAX profitieren, jedoch war die Dynamik der Aufwärtsbewegung bisher nicht sehr ausgeprägt. Das kann sich nun ändern

Charttechnischer Ausblick: Da der TecDAX am heutigen über den letzten Widerstand bei 702 Punkten nach oben ausgebrochen ist, dürfte dies eine nachhaltige Jahresendrallye bis zu einem Mindestziel von 769,00 Punkten einleiten. In einem 2. Schritt wären auch 850,00 ein realistisches Ziel für das Frühjahr 2007. Erweist sich der Ausbruch über 702,00 als nicht nachhaltig genug, so kommt noch eine Seitwärtsphase zwischen 655,00/702,00 in Frage. Unterhalb von 625,00/655,00 würde sich das Chartbild deutlicher eintrüben. Ziel wäre dann der Bereich zwischen 560,00/578,00.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken

Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021