TEVA Pharmaceutical (TEVA): 32,48 $

    Aktueller Tageschart (log) seit dem 22.12.2003 (1 Kerze = 1 Tag) als Kurzupdate:

    Am 16.06.04 konnte die Aktie über die BUY Triggerlinie ausbrechen, die sich seit Beginn 2004 ausgebildet hat. Besagte Trendlinie verlief zum Zeitpunkt des Ausbruchs Mitte Juni bei 33,53 $. Der Ausbruch entpuppt sich zunächst als Fehlausbruch. In den zurückliegenden 1-2 Wochen fällt der Kurs wieder zurück. Dies hat zur Folge, daß sich die breite übergeordnete Seitwärtskorrektur seit Anfang 2004 zunächst fortsetzen wird. Bei 32,42 $ und 32,0 $ trifft der Kurs auf relevante Unterstützungen, die wieder anziehende Notierungen einleiten können. Ein Unterschreiten der 32,0 $ Marke auf Tagesschluß würde ein Retest des 30 $ Bereichs einleiten. Das übergeordnete Chart Setup mit den benannten Kurszielen bleibt bullish intakt. Leider zieht sich die Seitwärtskorrektur hin.

    Chart erstellt mit Qcharts


    TEVA Pharma - Mittelfristig sehr aussichtsreich 07.07. 21:22

    TEVA Pharmaceutical (TEVA): 33,97 $

    Aktueller Wochenchart (log) seit Anfang 2000 (1 Kerze = 1 Woche).

    (Bitte den Aktiensplit der vergangenen Tage beachten!)

    Diagnose: Von September 2000 bis Oktober 2002 kam es zur Ausbildung einer gigantischen symmetrischen Dreiecksformation. Am 29.10.2002 konnte die Aktie regelkonform aus dem Dreieck nach oben ausbrechen. Durch das mehrmonatige Verharren an dem Widerstand bei 19,7 $ entstand aus symmetrischen ein steigendes bullishes Dreieck. Am 19.03.2003 konnte TEVA über dieses Key Level bei 19,7 $ im Sog der starken Gesamtmarktverfassung nach oben ausbrechen. Seit 2003 bricht die Aktie mittelfristig nach oben aus. Uns interessiert das Kursmuster, in dem sich die Seitwärtskorrektur seit Beginn 2004 auf dem Unterstützungsniveau bei 30,78 $ abgespielt hat. Es handelt sich um einen schönen mittelfristigen relativen Doppelboden (W-Bottom), der die Aktie mittelfristig weiter nach oben drückt.

    Prognose: Mittelfristige charttechnische Kursziele liegen bei 37,0 $ und anschließend bis zu 45 $. Bei 31,7 $ verläuft eine sehr wichtige mittelfristige Unterstützungslinie, die nicht unterschritten werden sollte. Ein Unterschreiten von 30,78 $ auf Wochenschluß würde eine größere Korrektur einleiten.

    Chart erstellt mit Qcharts