Tacoma, Washington (BoerseGo.de) - Für die Aktionäre von TrueBlue ist der Himmel heute sehr blau. Das an der US-Westküste beheimatete Outsourcing-Unternehmen ist ein Zeitarbeits-Anbieter, der kurzfristig Arbeitskräfte für kleine und mittlere Unternehmen bereit stellt. Dazu zählen auch Bauarbeiter und Kräfte für Lagerhaltung und Industrie. Der Namen bezieht sich wohl auf die typische Arbeitsbekleidung (Blaumänner).
    Der Outsourcing-Spezialist meldete gestern Abend nach Börsenschluss einen überraschenden Gewinn, vor allem dank strikter Kostensenkungen, und stellte ein starkes drittes Quartal in Aussicht. Beides schlug die Erwartungen der Wall Street recht deutlich.
    Wie gewohnt reagieren die Analysten darauf. Der Broker BMO Capital Markets beförderte deswegen das papier von „Market Perform“ auf „Outperform“. Das Wertpapierhaus Robert W. Baird ging sogar von „Underperform“ gleich auf „Outperform“ und schraubte das Kursziel von 9 Dollar auf 12 Dollar.

    TrueBlue springt 35 Prozent auf 12,15 Dollar.