Zürich (BoerseGo.de) – Michael Binetti, Analyst bei der Schweizer Bank UBS, hat die Titel der US-amerikanischen Sportartikelherstellers Nike nach dessen Zahlenbekanntgabe zum ersten Geschäftsquartal unverändert auf „Buy“ belassen. Das Kursziel erhöhte Binetti von 103,00 auf 106,00 US-Dollar.

Der Marktführer hat von Juni bis August seinen Umsatz um 18 Prozent auf 6,1 Milliarden US-Dollar steigern können. Der Gewinn legte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 15 Prozent auf 645 Millionen US-Dollar bzw. 1,36 US-Dollar je Aktie zu.

Insbesondere das EPS-Ergebnis habe seine Erwartung und die durchschnittliche Marktschätzung übertroffen, schrieb Binetti in seiner Studie vom Freitag. Nachdem sich die Bruttomarge zuvor einige Quartale lang markant verschlechtert habe, sei es dem Sportartikelkonzern nun gelungen, diese Tendenz einzudämmen.