Dow Jones Index: 11.552,64 Punkte
    Nasdaq Composite Index: 2.605,68 Punkte

    Der Abverkauf in den US Indizes setzt sich heute mit unverminderter Vehemenz fort und führt zu deutlichen Verlusten über alle Sektoren hinweg. Insbesodere Ölwerte, der Edelmetallsektor und Halbleitertitel sind massiv unter Druck und verlieren zwischen 3,00 und 5,00%.

    Der Dow Jones Index hatte im gestrigen Handel einen bärischen Pullback an die ehemalige Unterstützung bei 11.875 Punkten vollzogen und fällt heute seit Eröffnung von dieser Marke massiv zurück. Der Bruch der 11.750 Punkte-Marke beschleunigte diesen Abverkauf und so kann der Index aktuell erst im Bereich von 11.520 Punkten eine kleinere Erholung einleiten. Diese hat nun Potential bis 11.675 Punkte und könnte sich darüber bis 11.875 Punkte fortsetzen. Aufgrund interner Längenverhältnisse könnte der Abverkauf im Dow Jones sogar mit dem heutigen Erreichen von 11.520 Punkten beendet sein. Geht der Selloff nun jedoch ungebremst weiter - ein erstes Indiz wäre ein Rückfall unter 11.520 Punkte - so liegt die nächste Zielmarke bei 11.450 Punkten. Darunter droht ein Rückfall auf 11.300 Punkte.

    Der Nasdaq Composite Index durchbrach zum Auftakt die Unterstützung bei 2.650 Punkte mit einem Abwärtsgap und fällt an die nächst tiefere Unterstützung bei 2.599 Punkten. Kann diese nun nicht zu einer deutlichen Erholung genutzt werden, so kann sich der Abverkauf bis 2.540, ggf. bereits 2.515 fortsetzen. Kann der Nasdaq von dieser elementaren Unterstützung hingegen nach oben abprallen, so kann eine erste Erholung bis 2.635 -2.650 Punkte führen. Ein Bruch dieser Marke würde bereits eine Kaufwelle bis 2.693 Punkte auslösen.

    Aktuelle 60-Minuten Charts (1 Kerze = 60 Minuten)

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.