Dow Jones: 14.754,44 Punkte
    Nasdaq Composite Index: 3.298,25 Punkte

    Die US Indizes nehmen so langsam aber sich wieder Fahrt auf und verzeichnen neue Wochenhochs. Die Freude über diese neuen Hochs zieht weitere Käufer an und so haben es bislang auch nahezu alle Sektoren in den Gewinn geschafft. Am stärksten dabei die Edelmetall- und Biotechnologiewerte, wohingegen der Öl-Service-Sektor nicht auf einen grünen Zweig kommt.

    Der Dow Jones schraubt sich weiter empor und hat als nächstes Ziel die Marke von 14.761 Punkten im Visier. Darüber würde weiteres Potenzial bis 14.800 bzw. bis zum Allzeithoch bei 14.887 Punkten freigesetzt werden. Notierungen unterhalb von 14.680 Punkten sollten nunmehr jedoch vermieden werden, da in diesem Fall weiterer Verkaufsdruck bis mindestens 14.563 Punkten entstehen dürfte.

    Der Nasdaq Composite Index ringt aktuell mit der Marke von 3.000 Punkten. Das letzte Verlaufshoch bei rund 3.307 Punkten ist nur noch ein Steinwurf entfernt und dient daher als nächstes Ziel auf der Oberseite. Darüber könnte sich weiteres Potenzial bis in den Bereich von 3.316 bis 3.320 Punkten erschließen. Unterhalb des heutigen Tagestiefs mitsamt Gap-Close bei Notierungen unter 3.273 Punkten würden hingegen Verluste bis 3.250 und ggf. tiefer bis 3.233 Punkte drohen.

    - - -

    Investieren Sie doch auch einmal in SICH selbst! Dies dürfte sich langfristig gewiss auszahlen… CDs, DVDs, Seminare und Webinare finden Sie hier auf Godmode-Training – für weitere Informationen zu einer Webinarserie mit mir und weiteren Angeboten des Godmode-Trader-Teams genügt der Klick auf den Banner.

    - - -

    Aktuelle 60-min Charts (1 Kerze = 60 Minuten) + Sektorenübersicht

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.