Dow Jones Index: 11.052,49 Punkte
    Nasdaq Composite: 2.525,22 Punkte

    Die US Indizes setzten im frühen Handel die Talfahrt vom vergangenen Freitag weiter fort und fielen an wichtige Unterstützungen zurück. Hier konnten sie sich jedoch am frühen Abend erholen und deutlich von ihren Tiefstständen lösen. Den ganzen Tag über waren der Ölsektor und die Banktitel bereits die einzig Stärke zeigenden Indizes im schwachen Marktumfeld und führen auch zum Ende die breiter gewordene Gewinnerliste deutlich an. Schwäche zeigte sich heute bis zum Handelsschluss insbesondere bei den Biotechnologiewerten, im Netzwerksektor und bei den Fluggesellschaften.

    Der Dow Jones Index (- 0,36 %) fiel in der ersten Handelsstunde nahe an die Unterstützung bei 10.918 Punkten, konnte dort jedoch ein beeindruckendes Reversal ausbilden, mit Bruch des Widerstands bei 11.032 Punkte ausweiten und fast zurück an den Eröffnungskurs ansteigen . Gelingt morgen ein Bruch des Bereichs 11.100 - 11.130 Punkte, so kann diese Erholung direkt bis 11.200 Punkte fortgesetzt werden. Darüber kann nurmehr der signifikante Widerstand bei 11.258 Punkten eine weitere Aufwärtswelle bis 11.350 - 11.451 Punkte verhindern. Setzt der Dow Jones jedoch wieder unter 10.979 Punkte zurück, so würde das heutige Tagestief erneut angesteuert. Darunter ist mit raschen Rücksetzern bis 10.830 - 10.875 Punkte und auf Sicht mehrerer Tage bis 10.711 Punkte zu rechnen.

    Der Nasdaq Composite Index (-0,37 %) fiel nach Eröffnung bis an die Unterstützung bei 2.503 Punkten, konnte dort jedoch deutlich nach oben hin abprallen und bereits im späten Handel Teile des Eröffnungsgaps wieder schliessen. Gelingt morgen ein Bruch des Widerstands bei 2.535 Punkte, so sollte der Index seine realtive Stärke erneut unter Beweis stellen und weiter bis 2.560 Punkte ansteigen. Darüber würde das Rallyhoch 2.593 Punkte erreichbar und somit auch die drohende Bildung einer mehrtägigen bärischen Flaggenformation abgewendet. Setzt der Nasdaq Composite jedoch wiederum unter 2.503 Punkte zurück, so würde diese Flagge mit einem rechnerischen Ziel bei 2.422 Punkten aktiv. Ein erstes Korrekturziel wäre dann die 2.466 Punkte- Marke. Kann es hier zu keiner deutlichen Gegenreaktion kommen, so droht ein Rückfall auf besagte 2.422 Punkte, ggf. auch eine Ausweitung bis 2.378 Punkte.

    Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) + Sektorenübersicht

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.