Dow Jones: 10.564,91 Punkte
    Nasdaq Composite: 2.357,43 Punkte

    Die US Indizes gerieten zu Handelsbeginn unter Druck, können sich mittlerweile aber fangen und notieren im Bereich der Vortagesschlussstände. Insgesamt befinden sie sich innerhalb der gestern gestarteten Konsolidierungen. Stärke zeigt sich erneut im Finanzsektor, auch der Goldsektor zeigt sich gut behauptet. Schwäche zeigt sich im Halbleiter- und im Ölsektor.

    Der Dow Jones Index pendelt weiter innerhalb seiner bullischen Flagge und notiert aktuell an der Oberkante. Ein Ausbruch nach oben hin würde einen Anstieg bis 10.612 und darüber in Richtung der Hochs zwischen 10.700 - 10.800 Punkten ermöglichen. Unterhalb von 10.530 könnte ein weiterer Rücksetzer bis 10.492 - 10.513 und ggf. 10.448 - 10.470 Punkte folgen.

    Der Nasdaq Composite Index zeigt sich weiterhin stärker als der Dow Jones und pendelt seitwärts in einem bullischen Rechteck. Geht es über 2.362 Punkte, werden weiter steigende Kurse bis zur Oberkante steilen Aufwärtstrendkanals bei ca. 2.385 - 2.390 Punkten möglich. Unterhalb von 2.345 Punkten kann eine Abwärtskorrektur bis 2.324 - 2.326 Punkte folgen, darunter erst werden größere Rücksetzer bis 2.316 und 2.311 wahrscheinlich.

    Aktuelle 15-Minuten Charts (1 Kerze = 15 Minuten) + Sektorenübersicht