Dow Jones: 11.362,41 Punkte
    Nasdaq Composite: 2.579,35 Punkte

    Die US Indizes zeigten sich heute von ihrer besten Seite und setzen die gestrige Rallybewegung ohne Umschweife weiter fort. Die Bullen zeigten dabei, das es ihnen ernst ist: Der Dow Jones generierte mit der Rückkehr über das alte Jahreshoch bei 11.258 Punkte ein Kaufsignal, bärische "Fehlausbruchs-Szenarien" sind damit zunächst vom Tisch. Erfreulich war heute auch die enorme Kursstärke der "Sorgenkinder" Finanzwerte, Öl- und Gas sowie Halbleiterwerte konnten ebenfalls deutlich zulegen. Im Minus zeigte sich lediglich der Luftfahrtindex.

    Der Dow Jones Index (+0,95 %) hat die Bullen mit der Rückkehr über den zentralen Widerstandsbereich bei 11.258 - 11.280 Punkten endgültig wieder auf seine Seite gezogen, morgen könnte bei anhaltendem Kaufinteresse das Jahreshoch bei 11.451 Punkten ins Visir genommen werden. Darüber hinaus liegt bei 11.750 eine große, mittelfristige Hürde. Kommt es zu Gewinnmitnahmen, sollten Rücksetzer idealerweise im Bereich bei 11.258 - 11.280 oder darunter ggf. 11.190 Punkten enden.

    Der Nasdaq Composite Index (+1,17 %) konnte ein bärisches Fehlausbruchs-Szenario ebenfalls abwenden indem er über den Widerstandsbereich bei 2.535 - 2.550 Punkte kletterte. Auch hier rückt das Jahreshoch bei 2.593 Punkten in Reichweite, oberhalb davon wäre Platz bis ca. 2.650 Punkte. Eine Beschleunigung der Aufwärtsbewegung wäre nun möglich. Kurzfristige Rücksetzer bis 2.556 - 2.563 oder 2.530 - 2.535 Punkte wären unbedenklich.

    Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) + Sektorenübersicht

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.