Dow Jones: 10.622,88 Punkte
    Nasdaq Composite: 2.338,30 Punkte

    Die US Indizes starten heute freundlich in den Handel, kippen nach einem ersten Anstieg jetzt aber deutlicher nach unten. Konnten am Anfang fast alle Indizes zulegen, notiert mehr als die Hälfte jetzt im Minus. Stark zeigen sich noch der Öl- und der Gassektor, sehr schwach hingegen Finanz- und Halbleiterwerte.

    Der Dow Jones Index erreicht heute intraday den Widerstandsbereich bei 10.700 - 10.715 Punkten und prallt daran nach unten hin ab. Erst ein Anstieg über diesen Preisbereich würde ein kleines Kaufsignal aktivieren, Kursgewinne bis 10.800 - 10.830 könnten dann folgen. Ein Rückfall unter 10.535 - 10.546 könnte weiter fallende Kurse bis 10.430 - 10.470 und darunter ggf. 10.256 - 10.300 Punkte nach sich ziehen. Erst oberhalb von 10.700 Punkten wären jetzt wieder die Käufer an der Reihe.

    Der Nasdaq Composite Index kletterte zu Handelsbeginn bis an den Widerstandsbereich bei 2.374 - 2.386 Punkten und kippte nach unten hin ab. Die Korrektur des Anstiegs seit dem gestrigen Tief müsste nun bald enden, um das bullische Szenario einer weiteren Aufwärtswelle noch aufrecht erhalten zu können. Erst ein Anstieg über 2.390 Punkte würde jetzt wieder steigende Kurse bis 2.427 - 2.437 Punkte einleiten. Rutscht der Index allerdings nachhaltig unter 2.323 Punkte zurück, werden Abgaben bis 2.300 - 2.311 Punkte möglich.

    Aktuelle 15-Minuten Charts (1 Kerze = 15 Minuten)