Dow Jones: 14.783,66 Punkte
    Nasdaq Composite Index: 3.591,92 Punkte

    Die US Indizes können zum heutigen Wochenabschluss nicht wieder an Kraft gewinnen und zeigen sich somit erneut schwächer. Die Sektoren unterstreichen diese Lage mit durchgehenden Verlusten bis auf den Edelmetallsektor. Am schwächsten notieren bislang die Bank- und Biotechnologietitel.

    Mit der bereits gestrigen Rückkehr unter 14.865 Punkte drohte dem Dow Jones die heutige Quittung in Form weiterer Rücksetzer. Ein weiterer Abwärtslauf bis 14.700 Punkte erscheint daher kaum vermeidbar. Eine Entwarnung diesbzgl. wäre erst wieder bei Notierungen oberhalb von 14.875 Punkten gerechtfertigt. Doch dafür fehlt, vor dem verlängerten Wochenende in den USA, wohl der Glaube an die Kraft der Bullen.

    Der Nasdaq Composite Index rutschte gestern ebenso wie der Dow Jones unter ein wichtiges Level zurück und so erscheint auch hier ein weiterer Rücklauf unvermeidbar zu ein. Das Niveau von 3.550 bis 3.520 Punkte übt hierbei nach wie vor eine große Anziehungskraft aus. Positiv wäre konträr dazu nur ein Anstieg über 3.624 Punkte zu werten.

    *****************************

    Das Online-Seminar „All in One“ geht in Kürze (im September) nach dem ersten Erfolg in eine neue Runde. Forex verstehen, analysieren und erfolgreich traden! Für weitere Informationen einfach hier klicken.

    *****************************

    Aktuelle 60-min Charts (1 Kerze = 60 Minuten) + Sektorenübersicht

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.