Dow Jones: 11.952,97 Punkte
    Nasdaq Composite Index: 2.639,69 Punkte

    Nach schwachen Handelsstart, einem Intraday-Reveral-Versuch sowie einer Pattsituation zum Handelsende verbleibt bei den US Indizes zum Wochenauftakt die klare Unsicherheit über das weitere Geschehen. Die bärische Tendenz der Vorwochen schwebt somit weiterhin über die Märkte und einzig die überverkaufte Situation – reich Indikatoren-technisch betrachtet – gibt Anlass zur Hoffnung. Doch was ist schon überkauft bzw. eben überverkauf im relativen Bereich des Finanzmarktuniversum?! Mit Blick auf die Sektoren ergibt sich ein ebenso unklares Bild, wenngleich die heutigen Verlierer (sämtliche Rohstoffwerte) wesentlich stärkere Abgaben hinnehmen mussten als die entgegengesetzten Gewinner (Flug-, Banken- und Pharmatitel).

    Kaum verändert (-0,07 %) beendet der Dow Jones Index den Montagshandel und lässt die Anleger weiter in purer Unsicherheit ob die Korrekturbewegung dem Ende nah ist oder doch vielmehr ihre Fortsetzung in dieser neuen Handelswoche findet. Unterhalb von 12.095 Punkten bleibt der Index im Short-Modus und weiter fallende Notierungen bis 11.860 und darunter bis 11.750 Punkten erscheinen wahrscheinlich. Hingegen würde ein Anstieg über das Niveau von 12.095 Punkten eine Erholungsbewegung bis 12.150 und darüber bis 12.220 Punkten initiieren. Darüber bestünde, gerade aufgrund des vorangegangenen Abverkaufs, grundsätzlich weiteres Aufwärtspotenzial 12.450 Punkte.

    Auch der Nasdaq Composite Index erweckt heute (-0,15 %) keinesfalls Freudensprünge, obwohl wenigstens das lösen von den Tagestiefs gelang und auch der EMA200 bei aktuell 2.641 Punkte noch nicht nachhaltig unterschritten wurde. Somit bleibt auch hier die Unsicherheit bestehen und das Geschehen des morgigen Handelstages nicht minder spannend. Unterhalb von 2.658 Punkten, das heutige Tageshoch, bleibt der Index ebenso im Short-Modus und fallende Notierungen bis 2.603 und darunter bis 2.593 Punkten können nicht ausgeschlossen werden. Nur ein Anstieg über 2.658 Punkte könnte weitere Käufer anziehen und den Index bis 2.674 Punkte treiben. Darüber wären Aufschläge bis 2.712 und dem folgend bis 2.766 Punkten eine Variante.

    Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) + Sektorenübersicht