Dow Jones: 11.574,55 Punkte
    Nasdaq Composite: 2.654,29 Punkte

    Die US Indizes rutschten zu Beginn des letzten Handelstages in diesem Jahr zunächst ein Stück nach unten, erholen sich intraday aber mehr oder weniger deutlich. Während sich die Standardwerte deutlich erholen und teils wieder ins Plus gedreht haben, zeigen sich besonders Technologiewerte schwächer. Das anfänglich sehr rote Sektorenbild hat gedreht, mittlerweile notieren mehr Indizes im Plus als im Minus. Stärke ist bei Gold-, Öl- und Finanzwerten zu sehen. Schwäche zeigt sich besonders im Software-, Internet- und Computersektor.

    Der Dow Jones Index bestätigte mit dem Rücksetzer zu Handelsbeginn die projizierte Aufwärtstrendunterkante und prallt jetzt dynamisch daran nach oben hin ab. Prinzipiell könnte in 2011 eine neue Rally bis 11.625 und später zum zentralen Widerstandsbereich bei 11.750 Punkten folgen. Unterhalb von 10.550 wären kleine Rücksetzer bis 10.440 - 10.451 Punkte möglich.

    Der Nasdaq Composite Index setzt heute tiefer bis fast an die Wochentiefs und den Unterstützungsbereich bei 2.643 - 2.646 Punkten zurück und erholt sich intraday nur sehr schleppend. Oberhalb von 2.664 wären wieder deutlicher steigende Kurse in Richtung 2.725 - 2.735 Punkte angesagt. Erst unterhalb von 2.641 Punkten wird eine stärkere Abwärtskorrektur bis 2.624 Punkte eingeleitet.

    Aktuelle 30-min Charts (1 Kerze = 30 Minuten) + Sektorenübersicht

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.