Dow Jones Index: 12.366,09 Punkte
    Nasdaq Composite Index: 2.748,14 Punkte

    Einem freundlichen Auftakt folgte bei den US Indizes ein leichter Rückgang, der bei den Majors Dow Jones und Nasdaq nun zu einem Rücklauf an wichtige Unterstützungsmarken führt. Das Sektorenbild hat sich entsprechend auf die Verliererseite verschoben, die nach wie vor von den schwachen Netzwerktiteln angeführt werden. Schwach zeigen sich auch die Fluggesellschaften und der Bankenindex. Deutlich im Plus behaupten sich hingegen die Goldwerte und der Öl- und Gassektor.

    Der Dow Jones Index prallte bereits kurz vor der Widerstandsmarke bei 12.450 Punkten zurück und setzt damit die gestrige Abwärtsbewegung mit geschwächter Dynamik fort. Entscheidend wird nun, ob es gelingt die wichtige Unterstützung bei 12.350 - 12.370 Punkten zu halten, denn ein Bruch der Marke würde Kursverluste bis 12.250 und darunter auf 12.157 - 12.200 Punkte auslösen. Kann die Marke hingegen verteidigt werden, so stünde ein erneuter Anstieg bis 12.450 Punkte an. Erst oberhalb dieses Widerstands wäre der Index wieder in neutraleres Gelände zurückgekehrt und eine Erholung bis 12.537 Punkte dürfte folgen.

    Der Nasdaq Composite Index setzt seine Abwärtstendenz seit Eröffnung unmittelbar fort und steuert nun die 2.745 Punkte - Marke an. Wird diese unterschritten, so ist ein weiterer Rückgang bis 2.725 und 2.707 Punkte zu erwarten. Prallt der Index hingegen an dieser Stelle nach oben ab, so kann eine Erholung bis 2.768 Punkte führen, die sich bei einem Überschreiten dieses starken Widerstands direkt bis 2.792 - 2.796 Punkte ausweiten dürfte.

    Aktuelle 30-Minuten Charts (1 Kerze = 30 Minuten) + Sektorenübersicht

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.