Dow Jones Index: 12.505,99 Punkte
    Nasdaq Composite Index: 2.820,16 Punkte

    Eine sehr bewegte Woche geht zu Ende, in der die US Indizes ein massives, bullisches Reversal aufs Parkett gelegt haben. Der Dow Jones geht auf neuen Jahreshochs ins Osterwochenende, positiv aufgenommene Unternehmenszahlen lassen die Kurse springen. Stärke zeigte sich heute besonders bei Rohstoffwerten (Öl, Gold, Silber) sowie in den Nasdaq Indizes und dem Netzwerksektor. Schwäche war hingegen im Pharmaindex und bei Konsum- und Luftfahrtwerten zu sehen.

    Der Dow Jones Index lieferte heute ein neues Kaufsignal, welches für die kommende Woche weiter steigende Kurse bis 12.750 - 12.800 und später in Richtung Oberkante des Aufwärtstrendkanals bei ca. 13.100 Punkten ermöglicht. Rücksetzer an das alte Jahreshoch bei 12.451 sollten aber eingeplant werden und könnten neue Einstiegschancen bieten. Kritisch wäre ein signifikanter Rückfall unter 12.314 Punkte zu werten, dann kann eine Korrektur bis 12.174 oder 12.080 - 12.087 folgen.

    Der Nasdaq Composite Index ist noch nicht ganz so weit wieder der Dow und steht noch knapp unterhalb seines Jahreshochs bei 2.840 und dem Hoch aus 2007 bei 2.862 Punkten. Dieser Bereich sollte kommende Woche erreicht und womöglich auch überwunden werden. Ein neues Kaufsignal würde für die kommenden Wochen dann weiteres Rallypotenzial in Richtung 2.940 und ca. 3.100 eröffnen. Unterhalb von 2.812 kann es kurzfristig zu Korrekturen bis 2.800 - 2.803 und ggf. 2.785 kommen. Erst unterhalb dieser Gapunterkante von gestern müssten tiefe Rücksetzer bis 12.768 - 12.772 eingeplant werden.

    Aktuelle Tagesharts (1 Kerze = 1 Tag) + Sektorenübersicht

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.