Dow Jones Index: 10.681,11 Punkte
    Nasdaq Composite: 2.298,95 Punkte

    Die US-Indizes haben ihre Anfangsgewinne weiter ausbauen können und befinden sich fast geschlossen im grünen Bereich. Stärke zeigt sich insbesondere bei den Fluggesellschaften, die den Telekommunikationssektor von der Spitzenposition verdrängt haben. Schwach präsentieren sich aktuell nur der Goldsektor und die Ölwerte.

    Der Dow Jones Index steht direkt unterhalb des aktuellen Verlaufshochs bei 10.703 Punkten und hat nach der starken Fortsetzung des Freitagsreversals eine erste minimale Seitwärtskonsolidierung eingeleitet. Gelingt der deutliche Sprung über die Marke 10.703 Punkte, so ist mit schnellen Anschlusskäufen bis 10.735 - 10.770 Punkte zu rechnen. Das mittelfristige Ziel dieses Ausbruchs läge dann im Bereich von 10.830 Punkten, doch selbst eine Ausweitung bis 10.945 Punkte ist aktuell denkbar. Sollte der Index hingegen nachhaltig unter 10.670 Punkte korrigieren, ist eine Ausweitung der Abwärtsbewegung bis 10.650 und 10.600 Punkte zu erwarten. Darunter ist erst bei 10.500 Punkten ein massiver Unterstützungsbereich zu finden.

    Der Nasdaq Composite Index steht ebenfalls knapp unter einer wichtigen Widerstandszone, hier der Bereich um 2.305 - 2.311 Punkte, deren Bruch weitere Zugewinne bis 2.338 und 2.350 Punkte zur Folge hätte. Fällt der Index jedoch nachhaltig unter 2.278 Punkte zurück, so ist mit weiteren Rücksetzern bis 2.253 Punkte zu rechnen. Darunter kann erst der Bereich um 2.244 Punkte einen weiteren Rückgang aufhalten.

    Aktuelle 30-Minuten Charts (1 Kerze = 30 Minuten) + Sektorenübersicht