Dow Jones Index: 11.295,89 Punkte
Nasdaq Composite Index: 2.529,14 Punkte

Die US Indizes zeigten sich heute korrektiv und legten eine Verschnaufpause nach dem deutlichen Anstieg der letzten beiden Tage ein. Deutliche Kursgewinne zeigten sich im Gold- und Silbersektor, knappe Pluszeichen konnten noch Telekommunikations- und Versorgerwerten verteidigen. Starke Abschläge waren hingegen bei Finanz- und Solarwerten sowie im Luftfahrtsektor zu beobachten.

Der Dow Jones Index kippte heute tief zurück und machte fast die Hälfte der gestrigen Gewinne wieder zunichte. Innerhalb der volatilen Stabilisierungsphase der letzten Wochen ist das kurzfristige Chartbild damit neutral einzustufen. Unterhalb von 11.170 - 11.200 Punkten kann es wieder zu stärkeren Abgaben bis 10.940 und darunter zum Tief bei 10.605 kommen. Erst wenn der Index jetzt wieder über 11.430 ansteigen kann, werden weitere Kursgewinne bis 11.530 und 11.750 - 11.860 Punkte möglich.

Der Nasdaq Composite Index zeigt im Tageschart eine Reversalkerze am Widerstandsbereich bei 2.555 - 2.560 Punkten. Auch hier bleibt eine abwartende Haltung angebracht, unterhalb von 2.510 drohen wieder größere Kursverluste. Andererseits könnte bei einem signifikanten Ausbruch über 2.560 Punkte eine weitere Aufwärtsbewegung bis 2.604 - 2.613 Punkte folgen.

Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) + Sektorenübersicht

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.