Die US Indizes starten heute schwächer in den Handel, können sich in der ersten Tendenz aber leicht erholen. Einzig Versorgerwerte liegen im Plus, fast unverändert liegen Computer- und Finanzwerte. Am Ende der Verliererliste stehen Gold- und Silberwerte sowie Öltitel.

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.