Dow Jones Index: 10.453,00 Punkte
    Nasdaq Composite Index: 2.245,21 Punkte

    Die US Indizes eröffneten heute zu Handelsbeginn uneinheitlich, haben sich aber in der ersten Handelsstunde verstärkt in den positiven Bereich gearbeitet. Aktuell führen der Ölsektor und die Biotechnologiewerte die Gewinnerliste an. Schwäche zeigt sich bei Telekommunikationswerten und den Halbleitern.

    Der Dow Jones Index notiert nahezu unverändert um seinen gestrigen Schlusskurs und befindet sich auch übergeordnet in einer kurzfristigen Seitwärtsbewegung unterhalb des zentralen Widerstands bei 10.480 Punkten. Ein nachhaltiger Bruch dieser Marke würde die Aufwärtsrally der letzten Tage unvermindert fortsetzen und weitere Kurssprünge bis 10.535 und 10.615 Punkte führen. Andererseits zeigt die derzeitige Konsolidierung auch bärische Tendenzen, welche sich bei Bruch der Unterstützung bei 10.370 Punkten zu einem heftigen Abverkauf bis 10.330 und 10.250 Punkte entladen würden. Von dort aus könnte der Dow Jones jedoch mittelfristig wieder nach Norden tendieren.

    Der Nasdaq Composite Index ringt aktuell den zweiten Tag in Folge mit dem Widerstand um 2.244 Punkte und sollte bei einem Überschreiten dieser Marke weiter bis 2.268 - 2.276 Punkte ansteigen. Fällt der Nasdaq Composite hingegen unter das gestrige Tagestief bei 2.229 Punkten zurück, wird es zu einer Korrektur bis 2.220 Punkte und darunter zum Schließen des Gaps vom 02.09. und einer Ausweitung bis 2.196 Punkte kommen.

    Aktuelle 30-Minuten Charts (1 Kerze = 30 Minuten) + Sektorenübersicht