Die US Indizes tendieren weiter freundlich und können ihre Gewinne ausweiten. Weiterhin glänzen der Fluglinien - und der Ölsektor mit starken Zugewinnen. Am unteren Ende der verliererfreien Liste liegen die Gold- und Computertechnologiewerte mit leichten Zugewinnen.

Den Rückgang der letzten gestrigen Handelstunde scheint der Dow Jones Index zum Handelsstart gut verkraftet zu haben und nähert sich aktuell an eine kleinere Widerstandszone bei 10.096 Punkten. Sollte diese im weiteren Verlauf überschritten werden, sind Folgekäufe bis an den großen Widerstand bei 10.200 Punkten möglich.

Kurse unterhalb des gestrigen Handelsschlusses bei 10.022 Punkten würden den Index jedoch wieder an die Unterstützungszone 9.953- 9.920 Punkte drücken.

Der Nasdaq Composite Index brach gestern unter die Unterstützung bei 2.244 Punkten und vollzieht aktuell einen Pullback. Ein Überschreiten der Marke würde diesen Bruch als Fehlsignal interpretieren lassen und Zugewinne bis 2.278 ermöglichen.

Sollte der Index jedoch wieder unter das Eröffnungslevel bei 2.221 Punkten fallen, sind schnelle Rücksetzer bis 2.193 Punkte möglich.

Aktuelle 30-Minuten Charts (1 Kerze = 30 Minuten) + Sektorenübersicht