Dow Jones: 10.594,83 Punkte
    Nasdaq Composite: 2.303,25 Punkte

    Die US Indizes konsolidierte heute zunächst weiter innerhalb der Seitwärtsspanne der letzten beiden Tage, überwiegend waren leichte Abschläge zu verzeichnen. Gegen Handelsende hin kam dann aber nach sehr trägem Handel etwas Kaufdruck auf, die Indizes schoben sich in Richtung der Vortageshochs. Stärke zeigte sich heute besonders bei Gold- und Silberwerten, ebenfalls deutlich profitieren konnten Halbleiter- und Internetwerte. Deutlichere Abschläge sind erneut im Finanz-, im Öl- und im Gassektor zu beobachten.

    Der Dow Jones Index konnte nach richtungslosem Handel schließlich über die Vortageshochs bei 10.588 Punkte ausbrechen, was für den morgigen Handel einen positiven Wochenabschluss mit steigenden Kursen in Richtung 10.700 Punkte verheissen könnte. Unterhalb von 10.550 Punkten hingegen könnte ein weiterer Kursrücksetzer an das letzte Ausbruchslevel bei 10.480 - 10.520 Punkten erfolgen. Erst ein nachhaltiger Bruch von 10.450 Punkte würde einegrößere Abwärtskorrektur bis 10.300 - 10.333 Punkte einleiten.

    Der Nasdaq Composite Index notiert jetzt wieder an den Hochs dder Vortage bei 2.303 - 2.308 Punkten. Dieser kurzfristige BUY Trigger könnte morgen aktiviert werden und weiter steigende Kurse bis 2.342 Punkte einleiten. Unterhalb von 2.288 Punkten hingegen könnten Rücksetzer bis 2.275 und darunter 2.260 - 2.263 und ggf. 2.237 Punkte folgen.

    Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) + Sektorenübersicht