Dow Jones Index: 12.044,47 Punkte
    Nasdaq Composite Index: 2.697,97 Punkte

    Die US Indizes beschleunigten die gestern gestarteten Erholungen nach dem Einbruch vom Wochenbeginn und konnten sich wieder weit nach oben arbeiten. Mehr als die Hälfte der Verluste wurden überwiegend wieder aufgeholt. Die größten Gewinner im komplett grünen Sektorenbild waren Telekommunikations-, Netzwerk- und Halbleiterwerte sowie Gold- und Silberaktien. Kleinere Pluszeichen zeigten sich bei Versorger- und Biotechwerten.

    Der Dow Jones Index (+1,76%) startet vom alten Ausbruchslevel der alten Oktober- und Septemberhochs bei 11.620 - 11.717 Punkten dynamisch nach oben hin durch, das Kaufsignal ist damit zunächst bestätigt. Damit besteht die Chance auf weiter steigende Kurse bis12.290 - 12.400 Punkte. Alternativ gibt es zuvor noch einen Rücksetzer bis 11.550 - 11.650 Punkte, wenn der Index wieder signifikant unter 11.850 Punkte abtaucht.

    Der Nasdaq Composite Index (+2,20%) konnte heute stark zulegen und sich damit aus den bärischen Kursmustern auf tiefem Niveau lösen. Das Gap vom Wochenbeginn wurde geschlossen und damit den Bären der Wind aus den Segeln genommen. Wird nun auch der Widerstandsbereich bei 2.694 - 2.703 Punkten überwunden, können weiter steigende Kurse bis 2.745 - 2.760 und später zu den Jahreshochs folgen. Unterhalb von 2.630 hingegen könnte es kurzfristig nochmals in Richtung der Wochentiefs gehen, signifikant unter 2.590 darf der Index jetzt nicht mehr fallen.

    Aktuelle Tagescharts ( 1 Kerze = 1 Tag) + Sektorenübersicht

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.