Die US Indizes starteten abermals mit Abschlägen in den Handel und notieren nur noch unweit ihrer gestrigen Tiefs. Sofern sich nicht in Bälde neue Kaufbereitschaft erschließt, sollte man neue Wochentiefs erwarten. Die Sektoren stimmen ein diesbzgl. mehr als deutlich ein, denn nahezu in voller Gänze zeigen diese sich heute mit negativen Vorzeichen. Einzig die Edelmetalle retteten sich bislang ins marginal positive Terrain. Am schwächsten zeigen sich hingegen die Öl-Service- und Transportwerte.

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.