Dow Jones Index: 12.024,72 Punkte
    Nasdaq Composite Index: 2.623,21 Punkte

    Die US Indizes konnten sich nach schwächerer Eröffnung in der ersten Handelsstunde überwiegend wieder ins Plus kämpfen und neue Rallyhochs erreichen. Jetzt kippen sie intraday wieder nach unten und starten Korrekturen. Deutlich im Plus liegt lediglich der Luftfahrtindex, leicht im Plus liegen vor allem Technologiewerte wie Netzwerk- und Computertitel. Die größten Verlierer heute bleiben Finanzwerte, auch Transport-, Gold- und Silbertitel liegen im Minus.

    Der Dow Jones Index konnte mit der Rally gestern wichtige Kaufsignale liefern. Die Ziele für die kommenden Stunden und Tagen liegen bei 12.187 und ca. 12.290 Punkten. Kurzfristige Korrekturen sollten möglichst auf hohem Niveau verlaufen, unterhalb von 11.910 maximal bis 11.840 - 11.850 gehen. Unterhalb von 11.830 kann ein Rückfall an das Ausbruchslevel bei 11.625 - 11.717 folgen.

    Der Nasdaq Composite Index zeigt sich heute etwas stärker als der Dow und klettert weiter bis an die kurzfristige Abwärtstrendlinie. Hier kommt es zu Gewinnmitnahmen, welche den Index unterhalb von 2.605 zurück bis 2.593 und ggf. 2.555 - 2.568 bringen könnten. Idealerweise hält der Index aber das erhöhte Niveau und steigt in Kürze weiter an, oberhalb von 2.650 ist der Weg frei bis 2.745 Punkte.

    Aktuelle 30-Minuten Charts ( 1 Kerze = 30 Minuten) + Sektorenübersicht

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.