Dow Jones Index: 10.842,58 Punkte
    Nasdaq Composite Index: 2.374,30 Punkte

    Die US Indizes zeigen sich aktuell von ihrer robusten und auch etwas eintönigen Seite und tendieren weiterhin in einer engen Spanne seitwärts. Die Gewinnerliste führen dabei weiterhin die Fluggesellschaften an, in größerem Abstand folgen Netzwerktitel und Versorgerwerte. Schwach präsentieren sich Bankwerte und der Biotechnologiesektor.

    Der Dow Jones Index verdaut die Freitagsrally in einer ausgedehnten, aber schwankungsarmen Seitwärtsbewegung unterhalb von 10.866 Punkten. Wird diese Marke im weiteren Verlauf nachhaltig durchbrochen, sollte wieder Bewegung in die Kurse kommen und der Index weiter auf 10.880 - 10.950 Punkte ansteigen. Selbst eine Ausweitung bis 11.000 Punkte ist dann möglich. Eine deutlichere Korrektur bis 10.765 Punkte ist unterhalb des Tagestiefs bei 10.822 Punkten zu erwarten. Wird auch diese Marke unterschritten, so sollten weitere Rücksetzer bis 10.641 Punkte und damit ein Angriff auf den mittelfristigen Aufwärtstrend eingeplant werden.

    Der Nasdaq Composite Index pendelt derzeit richtungslos um die Widerstandsmarke bei 2.375 Punkten und könnte oberhalb von 2.381 Punkten nahtlos an die Rally vom Freitag ansetzen. Eine zweite Kaufwelle könnte den Index dann bis 2.405 - 2.417 Punkte ansteigen lassen. Mit einer ersten Korrektur und der Schliessung des Gaps vom Freitag ist erst bei Unterschreiten der Marke 2.355 Punkte zu rechnen. Doch bereits bei 2.341 Punkten wartet ein solider Unterstützungsbereich von dem der Index wieder gen Norden tendieren kann.

    Aktuelle 30-min Charts (1 Kerze = 30 Minuten) + Sektorenübersicht