Dow Jones Index: 14.831,27 Punkte
    Nasdaq Composite Index: 3.287,11 Punkte

    Die US Indizes starten heute mit Abschlägen in den Handel, können sich aber in den ersten Minuten spürbar erholen. Biotech- und Luftfahrtwerte zeigen Stärke und notieren gut im Plus, nur sehr knapp im Plus liegt der Versorgersektor. Der Rest der Indizes notiert leicht im Minus. Lediglich bei den Rohstoffsektoren (Gold, Silber, Öl) zeigt sich große Schwäche, daneben liegen die Finanzwerte noch deutlicher im Minus.

    Dow Jones Index erreichte gestern neue Allzeithochs am lange ausgerufenen Ziel der Pullbacklinie bei 14.887 Punkten und kippt von dort aus nun leicht nach unten. Ob es nun direkt zu einer größeren Korrektur kommt, ist ungewiss. Noch besteht die Chance auf eine zweite Aufwärtswelle bis 14.900 - 14.920, wenn es wieder signifikant über 14.850 geht. Ansonsten liegen bei 14.780 - 14.800 und darunter bei 14.685 - 14.710 die nächsten Auffangzonen für Rücksetzer.

    Der Nasdaq Composite Index hat gestern seine Pullbacklinie nicht erreicht und kippt nach neuen Mehrjahreshochs nun leicht zurück. Oberhalb von 3.300 könnte diese Pullbacklinie bei ca. 3.320 noch erreicht werden. Unterhalb von 3.280 hingegen kann eine ausgedehntere Korrektur bis 3.266 - 3.270 und ggf. 3.257 Punkte folgen.

    Aktuelle Stundencharts (1 Kerze = 1 Stunde) + Sektorenübersicht

    "Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.