Nasdaq Composite: 2.316,86 Punkte
    Dow Jones: 11.440,88 Punkte

    Die US Indizes starteten heute etwas schwächer in den Handel, starten nach neuen Tiefs aber eine Kurserholung. Stärke zeigt sich heute bei den Rohstoffsektoren (Gold, Öl, Gas) und im Pharmasektor, Schwäche zeigt sich im Netzwerk- und im Internetsektor.

    Der Nasdaq Index rutschte gestern deutlich ab und nähert sich nun der 2.300 Punkte Marke. Die Handelswoche dürfte auch schwach beendet werden, größere Käufe werden heute nicht erwartet. Eine Stabilisierung mit eingestreuten Kurserholungen wäre auf jetzigem Niveau zumindest möglich. Erholungsziele lägen maximal bei 2.350 - 2.365 Punkten.

    Der Dow Jones Index rutschte gestern hochdynamisch unter den zentralen Unterstützungsbereichs bei 11.670 - 11.750 Punkten zurück, womit nun ein neues Verkaufsignal aktiv wäre. So lange er oberhalb von 11.400 notiert, wäre jetzt eine Stabilisierung und kurze Kurserholung bis 11.585 - 11.615 Punkte möglich. Über 11.630 Punkten wäre ein Rücklauf bis an die 11.750 Punkte Marke einzukalkulieren. Unter 11.390 Punkten droht ein weiterer Abverkauf bis ca. 11.300 Punkte.

    Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) sowie 60-min Chartausschnitt