Dow Jones: 15.026,87 Punkte
    Nasdaq Composite Index: 3.403,15 Punkte

    Die US Indizes schossen zum heutigen Handelsstart buchstäblich empor und erreichten dabei interessante Marken. Seither tut sich relativ wenig und es stellt sich die Frage der Rally-Fortsetzung oder einer Pause. Die Sektoren bleiben überdies durchweg weiter im positiven Terrain. Am stärksten hierbei weiterhin die Edelmetallwerte. Knapp dahinter finden sich Aktien aus dem Banken- und Telekommunikationssektoren.

    Der Dow Jones kann über die Marke von 15.000 Punkten ansteigen und im bisherigen Verlauf sogar ein Hoch bei 15.075 Punkten ausbilden. Oberhalb des kurzfristigen Aufwärtstrends bei Notierungen über 14.930 Punkten bleibt die Lage – trotz möglicher Konsolidierungen – aussichtsreich. Der nächste Zielbereich wäre bei 15.215 Punkten zu lokalisieren. Unterhalb von 14.930 Punkten könnten stärkere Abgaben bis 14.761 Punkte Einzug halten.

    Der Nasdaq Composite Index weist abermals ein ähnliches Bild wie der Dow Jones auf. Über seinen etablierten Aufwärtstrend bei Kursen oberhalb von 3.390 Punkten erscheinen weitere Zugewinne bis 3.422 Punkte durchaus möglich, bevor Niveaus von 3.447 Punkte interessant werden könnten. Ein Trendlinienbruch bei Kursen unter 3.385 Punkte würde andernfalls Verluste bis mindestens 3.350 Punkte in Aussicht stellen.

    Aktuelle 60-min Charts (1 Kerze = 60 Minuten) + Sektorenübersicht

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.