Dow Jones: 15.465,30 Punkte
    Nasdaq Composite Index: 3.581,79 Punkte

    Die US Indizes zeigen sich weiterhin unentschlossen. Dennoch wird deutlich, dass die gegenwärtige Höhenluft keine weiteren Käufer in den Markt zieht. Das berühmte Sommerloch? Mit Blick auf die Sektoren scheint es dieses bei den Edelmetallen derzeit nicht zu geben, welche mitsamt den Computerwerte an der Spitze rangieren. Deutlich abgeschlagen jetzt jedoch nicht mehr die Biotechnologiewerte, sondern vielmehr die Werte aus dem Transportsektor.

    Der Dow Jones bestätigt den Trendlinienbruch des Vortages mit weiterer Schwäche. Speziell unterhalb von 15.400 Punkten besteht nunmehr die Gefahr einer Topbildung mitsamt deutlicheren Abgaben. Die ersten Korrekturziele wären dann bei 15.300 bzw. 15.215 Punkten zu finden. Eine Rückkehr über 15.545 Punkte würde hingegen die Flamme der Hoffnung wieder zum Erstrahlen bringen, was in der Konsequenz zur Einstellung des Allzeithochs bei 15.604 Punkten führen könnte.

    Der Nasdaq Composite Index notiert zwar noch marginal im Gewinn, doch hat sich hier bereits auf Intradaybasis ein Abwärtstrend etabliert. Dieser ist unterhalb von 3.600 Punkten als intakt anzusehen und könnte bei Rücksetzern unter 3.573 Punkte zu weiteren Verlusten bis 3.550 Punkte und ggf. tiefer bis 3.532 Punkte hinab führen. Ein Ausbruch über 3.600 Punkte würde hingegen wieder anziehende Kurse bis zum letzten Hoch bei 3.642 Punkte in Aussicht stellen, bevor oberhalb davon das Niveau von 3.650 Punkten locken dürfte.

    - - -

    P.S. Gehören Sie auch schon zu den vielen begeisterten GoldMembers auf GodmodeTrader.de? Schon ab 9,90 Euro können Sie als GoldMember noch stärker von unseren Experten profitieren: dank Trading-Services, Aus- und Weiterbildungsangeboten sowie Börsenbriefen. Zu weiteren Informationen und zur Anmeldung geht es hier.

    - - -

    Aktuelle 60-min Charts (1 Kerze = 60 Minuten) + Sektorenübersicht

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.