Dow Jones Index: 11.143,69 Punkte
    Nasdaq Composite: 2.480,66 Punkte

    Die US Indizes eröffneten den heutigen Handel mit Zugewinnen und konnten diese nach einer kurzen Korrektur weiter ausbauen. Während der Dow Jones Index direkt am bisherigen Rallyhoch vom vergangenen Mittwoch schloss, konnte sich der Nasdaq Composite bereits weiter nach Oben schrauben. Im Sektorüberblick zeigten sich insbesondere Banktitel und Ölwerte stark. Schwach tendierten vor allem die Halbleiterwerte und der Goldsektor.

    Der Dow Jones Index (+0,73 %) stieg in den ersten Handelsstunden deutlich an und konnte nach einer kurzen Korrektur im späten Handel bis 11.158 Punkte ansteigen, schloss jedoch knapp unter diesem neuen Höchststand. Sollte sich der Index morgen endgültig über 11.155 Punkte etablieren können, so ist mit einer raschen Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bis 11.190 - 11.258 Punkte zu rechnen. Darüber stünde der Weg sogar bis 11.330 Punkte frei. Setzt der Dow Jones jedoch unter 11.100 Punkte zurück, wären Abgaben bis 11.032 Punkte und 10.950 Punkte die Folge. Darunter könnte nurmehr die Unterstützung bei 10.866 Punkten einen Abverkauf bis 10.711 Punkte aufhalten.

    Der Nasdaq Composite Index (+0,48 %) startete mit einer leichten Korrektur in den Handelstag, konnte sich aber zum Abend hin deutlich von seinen Tiefs lösen und im späten Handel auf ein neues Verlaufshoch bei 2.480 Punkten ansteigen. Setzt sich diese Bewegung morgen fort, so stünden die Marken 2.499 und 2.535 Punkte auf der Agenda. Darüber ist eine Ausweitung der Rally bis 2.585 Punkte möglich. Zu einer deutlicheren Korrektur kann es derzeit erst unterhalb von 2.452 Punkten kommen. Diese würde den Index auf 2.402 - 2.422 Punkte zurücksetzen lassen, wobei eine kurzfristige Übertreibung bis 2.378 Punkte denkbar wäre.

    Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) + Sektorenübersicht