Dow Jones: 15.121,63 Punkte
    Nasdaq Composite Index: 3.433,28 Punkte

    Nach unentschlossener Eröffnung zeigen sich die US Indizes bisher schwächer und bestätigen damit die seit den letzten Hochs etablierten Abwärtstrends. Bleibt heute ein Reversal aus, so könnte es durchaus wieder in die Tiefe gehen. Die Sektoren unterstreichen dies derzeit mit klar schwacher Tendenz. Am meisten verlieren bisher die Bank- und Computertitel, hingegen die Versorger- und Transportwerte mit Zugewinnen aufwarten können. .

    Der Dow Jones Index stoppt vor der Marke von 15.200/215 Punkten und bestätigt damit den Abwärtstrend seit Ende Mai. Folglich erscheinen weitere Verluste bis zur runden Marke von 15.000 Punkten ohne weiteres möglich. Oberhalb von 15.215 Punkten wäre hingegen ein weiterer Aufwärtsschub bis 15.300 Punkte zu favorisieren.

    Der Nasdaq Composite Index stoppt im Bereich der Marke um 3.450 Punkte und bestätigt ebenfalls die dort befindliche Widerstandszone. Rücksetzer bis 3.422 Punkte gelten daher nun als wahrscheinlich. Unterhalb dieses Niveaus müsste dann sogar ein Rücklauf bis zur Marke von 3.400 Punkten berücksichtigt werden. Erst eine Rückkehr über 3.455 Punkte könnte den Bullen wieder Auftrieb verleihen.

    Aktuelle 60-min Charts (1 Kerze = 60 Minuten) + Sektorenübersicht

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.