Dow Jones Index: 14.700,80 Punkte
    Nasdaq Composite Index: 3.289,99 Punkte

    Die US Indizes zeigten zu Beginn noch Kursstärke und setzten die Rally der Vortag auf neue Hochs fort. Dabei erreichten der S&P500 sowie die Nasdaq Indizes beinahe wieder ihre Jahreshochs. Am Ende kam es dann zu Gewinnmitnahmen. Netzwerk-, Biotech- und Telekommunikatioswerte waren heute die größten Gewinner einer langen Liste. Luftfahrt- und Ölwerte hingegen lagen leicht im Minus.

    Etwas verhaltener als die anderen Leitindizes zeigte sich heute der Dow Jones Index, der nur knapp über sein gestriges Hoch hinaus schauen konnte. Die Abgaben am Ende lassen eine Unsicherheitskerze mit langem Docht stehen. Erst oberhalb von 14.770 wären weiter steigende Kurse zum Hoch bei 14.888 einzuplanen. Ein signifikantes Abtauchen unter 14.660 hingegen würde eine Abwärtskorrektur bis 14.580 - 14.600 zulassen. Erst unterhalb von 14.570 werden neue Verkaufssignale generiert.

    Der Nasdaq Composite Index brach heute aus der bullischen Konsolidierung von gestern aus und schoss bis fast an sein Jahreshoch bei 3.307 hinauf. Knapp unterhalb davon kam es zu Gewinnmitnahmen, welche sich morgen bis 3.270 - 3.275 und darunter ggf. 3.255 fortsetzen könnten. Ein direkter Ausbruch über das Jahreshoch ist eher unwahrscheinlich, würde jedoch -sofern er nachhaltig ist - weiteres Aufwärtspotenzial bis 3.335 - 3.340 Punkte eröffnen.

    Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) + Sektorenübersicht

    "Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.