Dow Jones: 11.579,44 Punkte
    Nasdaq Composite: 2.665,80 Punkte

    Die US Indizes starteten heute vorwiegend etwas schwächer in den Handel und entwickeln sich uneinheitlich. Während Technologiewerte zunächst abrutschen, ziehen Gold- und Silberwerte und der Dow Jones ins Plus. Stärke ist zudem bei Versorger- und Pharmawerten zu sehen. Schwäche zeigt sich besonders im Finanz- und im Internetsektor. Insgesamt zeigt sich wie bereits in den vergangenen Tagen insgesamt eine sehr schwache Bewegung, die Handelsspannen sind (ausser bei Finanzwerten) sehr gering.

    Der Dow Jones Index zieht auf neue Jahreshochs hinaus und versucht die Rally nach dem Ausbruch über 11.520 Punkte zu beschleunigen. Weiter steigende Kurse bis 11.600 - 11.620 und später zum zentralen Widerstandsbereich bei 11.750 Punkten sollten folgen. Unterhalb von 10.540 wären kleine Rücksetzer bis 10.500 - 10.520 oder darunter ggf. 10.440 - 10.451 Punkte möglich.

    Der Nasdaq Composite Index kippt heute leicht zurück, was bisher aber nicht bedenklich ist. Auch hier ist weiterhin eine Rallybeschleunigung in Richtung 2.700 und 2.750 Punkten möglich. Erst unterhalb von 2.655 Punkten wird eine Korrektur bis 2.640 - 2.646 Punkte eingeleitet.

    Aktuelle 30-min Charts (1 Kerze = 30 Minuten) + Sektorenübersicht

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.