Dow Jones Index: 12.871,39 Punkte
    Nasdaq Composite Index : 2.951,23 Punkte

    Nach dem Kursfeuerwerk vom vergangenen Freitag gönnten sich die Käufer an der Wall Street heute eine kurzzeitige Pause. Von einer Korrektur oder gar einer Schwächephase blieb man jedoch weit entfernt. Zu Handelsschluss tendierten die meisten Sektoren um ihren Vorwochenschluss, einzig die Biotechnologiewerte können mit knapp 2,50% ein kräftiges Plus verzeichnen.

    Der Dow Jones Index (-0,07 %) fiel zwar im frühen Handel auf die 12.800 Punkte-Marke ab, konnte sich von dort jedoch wieder nach Norden orientieren und geht in der Nähe des Freitagshochs bei 12.898 Punkten aus dem Handel. Oberhalb dieses Widerstands kann morgen bereits die nächste Kaufwelle bis 13.030 und 13.070 Punkte einsetzen. Sollte der Index dagegen am Hoch scheitern und anschließend unter 12.800 Punkte zurückfallen, kann es zu einer Korrektur bis 12.730 Punkte kommen. Doch erst darunter sind deutlichere Verlusten bis 12.570 Punkte möglich.

    Der Nasdaq Composite Index (+0,55 %) setzte die Freitagshausse nahtlos, wenn auch mit geringerer Dynamik fort und überschritt das Zwischenhoch bei 2.942 Punkten. Damit hat der Index oberhalb dieser Marke nun weiteres Potential bis 2.980 und 3.000 Punkte. Selbst eine Ausweitung bis 3.020 Punkte ist möglich. Die laufende Kaufwelle wäre ohnehin erst bei einem Rückfall unter 2.900 Punkte in Frage zu stellen. In diesem Fall dürfte der Index bis 2.850 Punkte korrigieren, ehe sich von dort der nächste Anstieg anbahnen sollte.

    Aktuelle Tagescharts ( 1 Kerze = 1 Tag) + Sektorenübersicht

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert