Dow Jones: 11.766,26 Punkte
    Nasdaq Composite Index: 2.523,14 Punkte

    WERBUNG

    Die US Indizes begannen den heutigen Handelstag zunächst mit leichten Aufschlägen, mussten jedoch kurz nach Handelsstart wieder ihre Anfangsgewinne abgeben und rutschen bis Handelsschluss deutlich unter ihre Tief aus der Vorwoche zurück. Die Sektorenübersicht zeigte sich entsprechen tief rot eingefärbt. Die geringsten Abschläge konnten noch die Biotechs, Versorger- und Computerwerte für sich verbuchen. Am Ende der Übersicht fanden sich schließlich die Airlines, Goldwerte und Banken wieder.

    Der Dow Jones Index eröffnete zunächst hoffnungsvoll, rutschte aber nach der ersten Handelsstunde deutlich zurück und durchbrach intraday die Unterstützung bei 11.786 Punkten. Damit setzt der Index seine Korrektur weiter fort und hat jetzt Abgabepotential bis 11.723 und ggf. 11.701 Punkte. Darunter drohen jedoch weitere Abgaben bis auf 11.676 und 11.630 Punkte. Ein Ausbruch nach oben hin kann erst oberhalb von 11.967 Punkten zu einer Aufwärtsbewegung bis 12.075 und ggf. 12.200 Punkte führen.

    Der Nasdaq Composite Index eröffnete zunächst ebenfalls positiv, konnte sich aber dem Abwärtsdruck nicht entziehen und setzte sich nach unten hin ab. Dabei fiel auch der Nasdaq unter sein Tief aus der Vorwoche, zeigt aber übergeordnet ein stärkeres Bild als sein großer Bruder. Abwärtspotential ist aktuell bis 2.512 Punkten gegeben. Dort verläuft eine inner Trendlinie, die für einen Pullback sorgen sollte. Unterhalb von 2.508 Punkten geht es aber abwärts bis auf 2.470 Punkte. Darunter müssen sich Anleger auf Abgaben bis 2.441 Punkte einstellen. Gelingt dennoch eine Stabilisierung im aktuellen Bereich, können Gewinne erst oberhalb von 2.570/ 2600 Punkten bis 2.650 und ggf. 2.674 Punkte führen.

    Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) + Sektorenübersicht