Dow Jones: 15.010,74 Punkte
    Nasdaq Composite Index: 3.589,09 Punkte

    Schien es bei den US Indizes zu Anfang noch recht positiv, so trübte sich die Stimmung während des weiteren Handelsverlaufs mehr und mehr ein. Selbst die über lange Strecken positiv erscheinenden Technologiewerte mussten sich am Montag geschlagen geben und so blieb bis zum Handelsschluss nur der Computersektor marginal im Plus. Alle anderen Sektoren gaben nach, wobei zum Wochenauftakt die Edelmetall- und Bankaktien am deutlichsten nachgaben.

    Der Dow Jones (-0.72%) liebäugelte bereits mit der runden Marke von 15.000 Punkten. Wird diese während des morgigen Handels unterschritten, sollte man sich auf einen weiteren Rücklauf bis in den Bereich von 14.875 Punkten gefasst machen. Weitere Verluste könnten überdies nicht ausgeschlossen werden. Um erste Hoffnungszeichen zu senden, müsste der Index das Niveau von 15.100 Punkten zurückerobern. Sodann könnten die Bullen nochmals mit einem Anlauf bis zur Region um 15.300 Punkten rechnen. Alles darunter bleibt korrektiv.

    Der Nasdaq Composite Index (-0,38%) verweilt weiterhin unter dem Widerstand bei 3.624 Punkten. Der Versuch einer Attacke wurde heute klar von den Bären abgeschmettert und so könnten aufgrund des Bruchs der Marke von 3.600 Punkten weitere Verluste bis 3.575 bzw. 3.550 Punkte durchaus noch Einzug halten. Im Sinne wieder bullischer Tendenzen bleibt der Fokus auf 3.624 Punkte gerichtet. Erst ein Anstieg darüber würde die Möglichkeit zur Schließung des Down-Gaps vom 15. August ermöglichen.

    Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) + Sektorenübersicht

    *****************************

    Das Online-Seminar „All in One“ geht nach dem ersten Erfolg in eine neue Runde. Forex verstehen, analysieren und erfolgreich traden! Für weitere Informationen einfach hier klicken.

    *****************************

    Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) + Sektorenübersicht

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.