Dow Jones Index: 10.657,35 Punkte
    Nasdaq Composite Index: 2.433,23 Punkte

    Die US Indizes vollziehen seit gestern 20:30 Uhr unserer Zeit einen kleinen Crash und brechen massiv ein. Auch heute hält der Verkaufsdruck nochmal an, intraday werden die Verluste weiter ausgebaut. Das Sektorenbild zeigt sich tief rot. Extrem unter Druck mit Minuszeichen von 5-8% zeigen sich Rohstoffwerte (Gold, Silber, Öl, Gas) sowie Netzwerktitel. Die mit 2-4% kleinsten Verluste zeigen Finanz-, Versorger- und Transportwerte.

    Der Dow Jones Index bricht nach unten weg und rutscht heute bis fast an das Jahrestief bei 10.605 Punkte zurück. Spätestens dort im Bereich des Tiefs sollte dann eine Kurserholung auf den kleinen Crash starten, bei 10.800 - 10.850 trifft der Index nun auf Widerstand. Oberhalb davon liegt bei 11.000 der nächste Widerstand.

    Der Nasdaq Composite Index rutscht ebenfalls deutlich ab, zeigt sich im Vergleich aber stärker als der Dow Jones und notiert etwa in der Mitte der Erholungsspanne der letzten Wochen. Bei 2.415 - 2.423 Punkten hat er nun einen kurzfristigen Unterstützungsbereich, eine Kurserholung in Richtung 2.500 sollte in Kürze starten. Ein nachhaltiger Rückfall unter 2.410 Punkte würde weiteres Abwärtspotenzial bis 2.365 Punkte eröffnen.

    Aktuelle 30-Minuten Charts ( 1 Kerze = 30 Minuten) + Sektorenübersicht

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.