Dow Jones Index: 10.963,68 Punkte
    Nasdaq Composite Index: 2.379,89 Punkte

    Die US-Indizes starteten heute freundlich in den Tag und können intraday weiter zulegen. Dabei notieren sie aber größtenteils noch innerhalb der trägen, seitwärts gerichteten Handelsspanne der letzten Tage. Bis auf Gold- und Silberwerte notieren aktuell alle Sektorenindizes im Plus. Die größten Gewinne zeigen sich bei Software-, Internet- und Halbleiterwerten.

    Der Dow Jones Index versucht eine kleine Bodenbildung nach dem Rutsch von Ende letzter Woche, wobei die träge Seitwärtsbewegung der letzten beiden Tage bislang wenig bullische Kursmuster ausbildet. Erst oberhalb von 11.100 wird größeres Erholungspotenzial bis 11.260 - 11.300 und ggf. 11.530 freigesetzt. Unterhalb von 10.800 hingegen drohen weitere Abgaben bis zum Crashtief bei 10.605 Punkten ab.

    Der Nasdaq Composite Index stabilisiert sich seit einigen Tagen oberhalb des Crashtiefs und des Unterstützungsbereichs bei 2.306 - 2.326 Punkten. Hier müsste ein Anstieg über 2.400 erfolgen, um eine Erholung bis 2.430 - 2.435 und 2.450 einzuleiten, oberhalb davon wäre Platz bis ca. 2.500. Unterhalb von 2.300 würde sich das kurzfristige Bild deutlicher eintrüben.

    Aktuelle 30-Minuten Charts (1 Kerze = 30 Minuten) + Sektorenübersicht

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.