... die aktuellen Tagestiefs nicht verteidigt werden können.

    Dow Jones Index: 11.827,37 Punkte
    Nasdaq Composite Index : 2.51,48 Punkte

    Die US Indizes eröffneten heute mit erheblichen Abschlägen und geraten nach einer kurzfristigen Erholung aktuell wieder deutlicher unter Druck und fallen an die Tagestiefsstände zurück. Besonders unter Druck sind dabei aktuell die Netzwerktitel, doch auch Bank- und Ölwerte sowie Halbleitertitel geben über 3,00% nach. Die geringsten Verluste verzeichnen dagegen die zuletzt stark angeschlagenen Edelmetalltitel.

    Der Dow Jones Index fiel direkt zur Eröffnung in einem starken Abverkauf bis an die Unterstützung bei 11.875 Punkten, von der er zunächst nach oben abprallte. Aktuell setzt er jedoch an diese Marke zurück und würde bei einem Rückfall unter das Tagestief bei 11.851 Punkten zu einem weiteren Kursrutsch bis 11.720 - 11.750 Punkte ansetzen. Darunter wäre mit einem Einbruch bis 11.660 Punkte zu rechnen. Kann der Dow hingegen ein weiteres Mal von 11.875 Punkten abprallen, wäre eine Erholung bis 11.915 Punkte wahrscheinlich, die sich darüber bis 11.976 Punkte ausdehnen könnte.

    Der Nasdaq Composite Index fiel mit einem 60 Punkte-Gap zur Eröffnung an die Unterstützung bei 2.600 Punkten zurück. Ein anschliessender Pullback an die gebrochene Aufwärtstrendslinie endete an dieser und aktuell droht der Index erneut zum Tagestief abzufallen. Würde die Unterstützung bei 2.650 Punkten durchbrochen, dürfte ein Rückgang auf 2.615 Punkte und darunter auf 2.600 Punkte folgen. Erst ein Anstieg über 2.672 Punkte würde aktuell für Entspannung und einen Anstieg 2.693 Punkte sorgen. Darüber wäre ein kompletter Schluss des Gaps und eine Kaufwelle bis 2.730 Punkte die Folge.

    Aktuelle 30-Minuten Charts ( 1 Kerze = 30 Minuten) + Sektorenübersicht

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert