New York (BoerseGo.de) - An der Wall Street bewegen sich heute die Eisenbahnaktien gegen den allgemeinen Trend,nämlich nach Norden. Dafür sorgt wohl die Deutsche Securities, die New Yorker Investment-Tochter der Deutschen Bank. Der US-Ableger der Frankfurter startete heute die Beobachtung verschiedener Eisenbahn-Aktien und Spediteure mit dem Rating „Buy“.

    Dazu zählen Union Pacific, Kursziel $68
    Norfolk Southern , Kursziel $55
    JB Hunt Transport Services, Kursziel $38
    CSX Corp , Kursziel $50

    Gründe sind dafür momentan nicht zu erfahren. Die Broker arbeiten aber die Konjunkturerholung zunehmend in ihre Aktienbewertungen ein. Wegen des höheren Frachtbedarfs dürften die Transporteure zu den Gewinnern des Aufschwungs zählen.