WERBUNG

Nach Angaben von StreetTRACKS ist der Gold-ETF in den USA, der ein Direktinvestment in den Goldpreis ermöglicht, der erfolgreichste ETF (Exchange Traded Fund) der USA jemals. Obwohl es rund 200 weitere ETFs in den USA mit einem investierten Gesamtkapital von rund 300 Milliarden Dollar gebe, konnte der Gold-ETF seit seinem Start vor einem Jahr auf rund 3,3 Milliarden Dollar anwachsen. StreetTRACKS rechnet mit einem anhaltenden Interesse der Marktteilnehmer auch im vierten Quartal 2005. Das mittel- bis langfristige Potential für den Gold-ETF und andere ETF-Produkte sei sehr hoch, so StreetTRACKS-Verwaltungsdirektor Stuart Thomas. So habe die Industrie bisher „nur an der Oberfläche gekratzt,“ so Thomas. Viele potentielle Kunden würden bisher nicht mal über die Existenz solcher Produkte bescheid wissen und es gebe besonders bei wohlhabenden Investoren großes Potential für diese Produkte.